Startseite Zu meiner Person Meine Tagespflegestelle Räumlichkeiten Referenzen Forderung von Kindern Bastelideen Info

Um die Umgebung der Kinder so sicher wie möglich zu gestalten, habe ich auf folgendes geachtet:


In allen Zimmern sind die Steckdosen mit Kindersicherung ausgestattet.


Meine Putzmittel sind im obersten Schrank oder Regal verstaut, damit die Kinder sie nicht in die Hände bekommen.


In allen Kinderräumen und in den Fluren hängt je ein Feuermelder und im Spielzimmer, Küche, Kinderschlafzimmer und im Keller hängt entweder ein Feuerlöscher oder eine Löschdecken, die ich regelmäßig überprüfe.


Ein Erste-Hilfe-Set ist stets griffbereit, mit Pflaster in verschiedenen Größen (auch mit Kindermotiven), Verbandsmaterial, Schere, Spucktüten, Mundschutz, Händedesinfektionsmittel, Fieberthermometer und Rettungsdecke.


Ich wohne in einem Mietsreihenmittelhaus und habe die Räume, die die Kinder benutzen mit Kindergitter gesichert, so können die Kinder nicht ohne meine Aufsicht ins Treppenhaus oder zur Haustür.


Zum Essen sitzen die Kinder auf kleinen Kinderstühlen an dem Kindertisch, kleinere Kinder sitzen in altersgerechten Hochstühlen am Tisch oder Babys in einer Rückengenormten Babywippe.


Es gibt in meinem Haushalt keine giftigen Pflanzen und auch bei Spaziergängen achte ich darauf, dass sie nichts von den Sträuchern  pflücken.


Die Spielzeugregale sind mit Winkeln an der Wand befestigt, damit das Regal nicht umkippen kann, falls ein Kind doch mal auf die Idee kommt hoch zu klettern.


Für die Kinder stehen altersgerechte Spielsachen zur Verfügung. Spielsachen mit Kleinteilen sind für die kleinen Kinder nicht erreichbar in den oberen Regalen.


Wenn ich mit den Kinder im Auto  fahre, sichere ich die Kinder in altersentsprechenden Kindersitzen.


Bei den Spaziergängen übe ich das richtige Verhalten im Straßenverkehr ein.


In der Küche hängen keine unnötigen oder für die Kinder erreichbaren Kabel von Elektrogeräten rum. Die Schublade ist mit einem Magnetschloss gesichert, so dass die Kinder die Schublade nicht alleine öffnen können.


An der Haustür befindet sich ein Sicherheitsschloss, wenn Kinder im Haus sind wird dieses verschlossen. Sollten Kinder die Tür öffnen wollen hakt die Tür nach ein paar cm ein, es lässt sich dann nicht weiter öffnen oder schließen, so entsteht auch keine Gefahr, dass Kinder sich die Finger einklemmen.













Kindersicherheit